Gute Wohnlagen bleiben gefragt

25Februar

Gute Wohnlagen bleiben gefragt

IVD-Makler melden leichte Preissteigerungen für 2010

Bielefeld (ass). Nach wie vor sind Wohnungen und Häuser besonders im Musikerviertel (oberhalb der Detmolder Straße), am Botanischen Garten, in Hoberge, am Ostpark und im Westen der Stadt gefragt. Das erklärten gestern die IVD-Makler Brigitte Scheele und Jürgen Stracke. Der Immobilienverband Deutschland (IVD) ist seit 2004 die gemeinsame Nachfolgeorganisation von RDM und VDM.

Nach ihren Angaben für 2010, die sie als repräsentativ werten, stieg der Preis für Eigentumswohnungen um 4 bis 6 Prozent, für Eigenheime in guten und sehr guten Lagen um 4 bis 5 Prozent. Unverändert blieben die Preise für Reihenhäuser.

In den Stadtbezirken, wie Ubbedissen, Schröttinghausen oder Ummeln, sei es weiterhin schwierig, Immobilientransaktionen abzuwickeln. Ähnlich sehe die Problematik im Umland aus – in Enger, Spenge oder Halle. Häuser aus den 1950er Jahren zeigten sich ebenfalls als schwierige Objekte, dass die Ausstattung oft als unzeitgemäß wahr genommen werde und Modernisierungsarbeiten wegen hoher Kosten gescheut werden.

Wie der regionale Sprecher des IVD, Ludger Kaup (Gütersloh) sagte, frage man sich heute bei einem Haus, das vor 1960 gebaut worden ist, ob eine Sanierung lohne oder Abriss und Neubau sinnvoller sind. Generell gelte überall: „In guten Lagen kann man auch gut verkaufen.“
Kaup, der Werther als Schlafstadt und Steinhagen als Gewerbevorratsgebiet für Bielefeld sieht, erwartet durch den Abzug der Briten aus Gütersloh eine einmalige Chance. „ Es wäre auch für Bielefeld eine tolle Sache, wenn dort ein Flughafen entstehen würde.“

Nach Angaben von Scheele und Stracke konzentriert sich die Nachfrage bei Büroflächen in Bielefeld ebenfalls auf die Innenstadt. Moderne Ausstattung – Klimaanlage, neue Beleuchtung, Sonnenschutz, genügend Parkfläche – sei gefragt (etwa 8 Euro/qm kalt). Für unsanierte Büros aus den 50er bis 70er Jahren bleibe es schwierig, Mieter zu finden.

Neue Westfälische, 25.02.2011

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.